Abkürzungen, Kurztitel, Glossar

 
Innerhalb der Lexikonartikel sind die hier aufgelisteten Abkürzungen, Kurztitel und Begriffe unterpunktet. Die Erläuterungen können Sie dort anzeigen, indem Sie den Mauszeiger auf den Begriff bewegen oder ihn kurz antippen.

AJAX progress indicator
  • Lindemann, Gerhard: „Typisch jüdisch“. Die Stellung der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers zu Antijudaismus, Judenfeindschaft und Antisemitismus 1919–1949, Berlin 1998.
  • Lindemeier, Stefanie: Studien zur Restaurierungsgeschichte mittelalterlicher Gewölbe- und Wandmalereien im Gebiet des heutigen Niedersachsen. Darstellung von historischen Methoden, Techniken und Materialien, Textband und Bildband, Dresden 2009 [auch Petersberg 2014].
  • Lukasevangelium
  • Landeskirchenamt
  • Amtsblatt des Herzoglich Braunschweigisch-Lüneburgischen Konsistoriums, Wolfenbüttel 1887–1918 Amtsblatt des Braunschweigischen Landes-Konsistoriums, Wolfenbüttel 1918–1923 Amtsblatt des Braunschweigischen Landeskirchenamts, Wolfenbüttel 1924–1938 Landeskirchliches Amtsblatt der Braunschweigischen Evangelisch-Lutherischen Landeskirche, Wolfenbüttel 1938–1970 Landeskirchliches Amtsblatt, Wolfenbüttel 1970–
  • Landeskirchliches Archiv Hannover
  • Landkreis
  • Löffler, Klemens: Die Bischofschroniken des Mittelalters (Hermanns v. Lerbeck Catalogus episcoporum Mindensium und seine Ableitungen) (= Mindener Geschichtsquellen 1), Münster 1917. [Digitalisat]
  • Lohmann, Hartmut: „Hier war doch alles nicht so schlimm“. Der Landkreis Stade in der Zeit des Nationalsozialismus (= Beiträge des Landkreises Stade zu regionalen Themen 8), Stade 1991.
  • Lohse, Bernhard: Die Reformation in Lüneburg, in: Reformation vor 450 Jahren. Eine Lüneburgische Gedenkschrift, hrsg. vom Museumsverein für das Fürstentum Lüneburg, Lüneburg 1980, S. 9–24.
  • Landessuperintendent, Landessuperintendentin
  • Landessuperintendentur
  • Lübben, Ummo: Wetterschwäne auf lutherischen Kirchen zwischen Ems und Jade, Norden 2010.
  • Lucka, Wilhelm: Landkreis Uelzen (= Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Baudenkmale in Niedersachsen 27), Braunschweig/Wiesbaden 1984. [Digitalisat]
  • Lücke, Heinrich: Das Amt Aerzen (= Schriftenreihe der „Genealogischen Gesellschaft Hameln“ zur Geschichte der Stadt Hameln und des Kreises Hameln-Pyrmont 7), Hameln 1954.
  • Lücke, Heinrich: Burgen, Amtssitze und Gutshöfe um Göttingen, Clausthal-Zellerfeld 1969, 2. Aufl.
  • Lüders, Wilhelm: Die Fuldaer Mission in den Landschaften nördlich des Harzes, in: Zeitschrift des Harz-Vereins für Geschichte und Altertumskunde 68 (1935), S. 50–75.
  • Ludwig, Hartmut: Für die Wahrheit des Evangeliums streiten. Zur Entlassung des Hilfspredigers Winfried Feldmann aus dem Dienst der Landeskirche 1939, in: Bewahren ohne Bekennen? Die hannoversche Landeskirche im Nationalsozialismus, hrsg. von Heinrich Grosse, Hans Otte und Joachim Perels, Hannover 1996, S. 105–126.
  • Lufen, Peter Ferdinand: Altkreis Duderstadt mit den Gemeinden Friedland und Gleichen und den Samtgemeinden Gieboldehausen und Radolfshausen (= Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Baudenkmale in Niedersachsen 5.3; = Landkreis Göttingen 2), Hameln 1997. [Digitalisat]
  • Lufen, Peter Ferdinand: Altkreis Münden mit den Gemeinden Adelebsen, Bovenden und Rosdorf (= Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland. Baudenkmale in Niedersachsen 5.2; = Landkreis Göttingen 1), Hameln 1993. [Digitalisat]
  • Archiv des Klosters St. Michaelis zu Lüneburg, hrsg. von Wilhelm von Hodenberg (= Lüneburger Urkundenbuch, 7. Abt), Celle 1861–1870. [Digitalisat]
  • Urkundenbuch des Klosters Lüne, bearb. von Dieter Brosius (= Lüneburger Urkundenbuch, 6. Abt.; = Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen 263), Hannover 2011.
  • Archiv des Klosters der Mutter Maria zu Isenhagen, hrsg. vom Historischen Verein für Niedersachsen (= Lüneburger Urkundenbuch, 5. Abt.), Hannover 1870. [Digitalisat]
  • Urkundenbuch des Klosters Scharnebeck, bearb. von Dieter Brosius (= Lüneburger Urkundenbuch, 13. Abt.; = Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen 37,1), Hildesheim 1979.
  • Urkundenbuch des Klosters Medingen, bearb. von Joachim Homeyer (= Lüneburger Urkundenbuch, 10. Abt.; = Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen 233), Hannover 2006.
  • Urkundenbuch der Stadt Celle, bearb. von Dieter Brosius (= Lüneburger Urkundenbuch, 17. Abt.; = Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen 37,20), Hannover 1996.
  • Archiv des Klosters St. Johannis zu Walsrode, hrsg. von Wilhelm von Hodenberg (= Lüneburger Urkundenbuch, 15. Abt.), Celle 1859. [Digitalisat]
  • Lüntzel, Hermann Adolf: Die ältere Diöcese Hildesheim, Hildesheim 1837. [Digitalisat]
  • Lüntzel, Hermann Adolf: Geschichte der Diözese und Stadt Hildesheim, 2 Bde., Hildesheim 1858. [Digitalisat]
  • Lüntzel, Hermann Adolf: Geschichte der Diözese und Stadt Hildesheim, 2 Bde., Hildesheim 1858. [Digitalisat]
  • lutherisch
  • Lutherischer Weltbund
  • Machens, Joseph: Die Archidiakonate des Bistums Hildesheim im Mittelalter. Ein Beitrag zur Rechts- und Kulturgeschichte der mittelalterlichen Diözesen, Hildesheim 1920.
  • Magister
  • Mahr, Stefan: Die Hildesheimer Orgelbauer Johann Georg und Johann Conrad Müller (= Norddeutsche Orgelbauer und ihre Werke 9), Berlin 2013.
  • Mainzer Urkundenbuch, bearb. von Manfred Stimming und Peter Acht, 2 Bde., Darmstadt 1932–1971. [Digitalisat Bd. I]
  • Manual
  • Manecke, Urban Friedrich Christoph: Beschreibung des Amtes Verden um 1800, hrsg. von Margarete Wolters, Hamburg 1990.
  • Manecke, Urban Friedrich Christoph: Topographisch-historische Beschreibungen der Städte, Aemter und adelichen Gerichte im Fürstenthum Lüneburg, 2 Bde., Celle 1858. [Digitalisat Bd. I]
  • Manecke, Urban Friedrich Christoph: Topographisch-historische Beschreibungen der Städte, Aemter und adelichen Gerichte im Fürstenthum Lüneburg, 2 Bde., Celle 1858. [Digitalisat Bd. II]
  • Marquard, Jeanine; Nolden, Nico; Sarnowsky, Jürgen (Hg.): Hamburgs Gedächtnis – die Threse des Hamburger Rates. Die Regesten der Urkunden im Staatsarchiv der Freien und Hansestadt Hamburg Bd. I: 1350–1399, Hamburg 2014. [Digitalisat]
  • Marwede, Herbert R.: Vorreformatorische Altäre in Ost-Friesland, Hamburg [2007]. [Digitalisat]
  • Pfarramtlich verbundene Mutterkirchen
  • Mathies, Ulrike: Die protestantischen Taufbecken Niedersachsens von der Reformation bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts, Regensburg 1998.
  • Max, Georg: Geschichte des Fürstenthums Grubenhagen, 2 Bde., mit Urkundenbuch, Hannover 1862–1863 [ND Hannover-Döhren 1975]. [Digitalisat Bd. I] ND des Urkundenbuchs: Urkundenbuch zur Geschichte des Fürstenthums Grubenhagen von Georg Max, mit einem Register der Orts- und Personennamen von Uwe Ohainski (= Göttinger Urkundensammlung 1), Göttingen 2001.
  • Max, Georg: Geschichte des Fürstenthums Grubenhagen, 2 Bde., mit Urkundenbuch, Hannover 1862–1863 [ND Hannover-Döhren 1975]. [Digitalisat Bd. II] ND des Urkundenbuchs: Urkundenbuch zur Geschichte des Fürstenthums Grubenhagen von Georg Max, mit einem Register der Orts- und Personennamen von Uwe Ohainski (= Göttinger Urkundensammlung 1), Göttingen 2001.
  • mit beschränkter Haftung
  • mater combinata, pfarramtlich verbundene Mutterkirchen
  • Mecklenburgisches Urkundenbuch, hrsg. vom Verein für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde, 25 Bde., Schwerin 1863–1936 (1977). [Digitalisat Bd. I]
  • Meding, Wichmann von: Aufgehobener Glaube. Kirchengeschichte des Herzogtums Niedersachsen im heutigen Bundesland Schleswig-Holstein (Herzogtum Lauenburg), Frankfurt a. M. u. a. 2009.