Abkürzungen, Kurztitel, Glossar

 
Innerhalb der Lexikonartikel sind die hier aufgelisteten Abkürzungen, Kurztitel und Begriffe unterpunktet. Die Erläuterungen können Sie dort anzeigen, indem Sie den Mauszeiger auf den Begriff bewegen oder ihn kurz antippen.

AJAX progress indicator
  • Sommer, Johannes: Mittelalterliche Kapellen in der Umgebung Burgdorfs, in: Jahrbuch für den Kreis Burgdorf 5 (1959), S. 52–55.
  • Sommer, Johannes: Werke der Schnitzkunst im Kreise Burgdorf, in: Jahrbuch für den Kreis Burgdorf 3 (1957), S. 43–46.
  • Spanuth, Friedrich: Wolfenbütteler Examensprotokolle aus den Jahren 1569 und 1570, in: Zeitschrift der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte 43 (1938), S. 186–203.
  • Spanuth, Friedrich: Die Generalvisitation in Grubenhagen von 1617, in: Jahrbuch der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte 53 (1955), S. 49–70.
  • Spanuth, Friedrich: Die Grubenhagensche Kirchenvisitation von 1579 durch Superintendent Schellhammer, in: Jahrbuch der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte 52 (1954), S. 103–129.
  • Spanuth, Friedrich: Quellen zur Durchführung der Reformation im Braunschweig-Wolfenbüttelschen Lande 1551 bis 1568, in: Zeitschrift der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte 42 (1937), S. 241–288.
  • Specialia
  • Sperling, Eberhard: Zu Bedeutung und Gebrauch der Patrozinien in neuester Zeit, in: Jahrbuch der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte 83 (1985), S. 227–244.
  • Spieß, Werner: Die Großvogtei Calenberg. Die Ämter und Vogteien Calenberg, Springe, Langenhagen, Neustadt vor Hannover und Koldingen. Topographie, Verfassung, Verwaltung (= Studien und Vorarbeiten zum Historischen Atlas Niedersachsens 14), Göttingen 1933.
  • Spilcker, Burchard Christian von: Geschichte der Grafen von Everstein und ihrer Besizungen aus Urkunden und anderen gleichzeitigen Quellen zusammen gestellt, 2 Bde. (= Beiträge zu älteren deutschen Geschichte 2), Arolsen 1833. [Digitalisat]
  • Sprengler-Ruppenthal, Anneliese: Kleine Essays und Nachträge zu den Kirchenordnungen des 16. Jahrhunderts, Hamburg 2011.
  • Springer, Eilerdt: Die Chronica Jeuerensis, hrsg. von Friedrich Wilhelm Riemann (= Kleine Aufsätze zur Geschichte Jeverlands 2), Jever 1896. [Digitalisat]
  • Sozialistische Reichspartei, gegründet 1949, verboten 1952
  • Staatsarchiv
  • Stade, Dietrich von: Beschreibung der beiden Herzogthümer Bremen und Verden aus glaubwürdigen Documentis und eigener Erfahrung zu colligiren und zusammen zu tragen angefangen Anno 1684, in: Archiv des Vereins für Geschichte und Alterthümer der Herzogthümer Bremen und Verden und des Landes Hadeln zu Stade 6 (1877), S. 12–72. [Digitalisat]
  • Stade, Friedrich von: Pedes Evangelizantium Pacem In Urbe Et Agro Verdensi. Sive Verda Evangelica, Historiae Prosopographicae Verbi Divini Ministrorum, Qui Inde A Tempore Reformationis Ad Nostra Usque Tempora In Ducatu Verdensi Docuerunt, Stade 1753. [Digitalisat]
  • Stadtarchiv
  • Stedler, Wilhelm: Die Patronatpfarren des Klosters und deren Inhaber seit der Reformation, in: Beiträge zur Geschichte des Fürstentums Kalenberg, hrsg. von Wilhelm Stedler, 3 Bde., Barsinghausen 1886–1889 [ND 1979], Bd. 3, S. 63–78.
  • Steiger, Johann Anselm: Gedächtnisorte der Reformation. Sakrale Kunst im Norden (16.–18. Jh.), 2 Bde., Regensburg 2016.
  • Steinacker, Karl: Die Bau- und Kunstdenkmäler des Kreises Gandersheim (= Die Bau- und Kunstdenkmäler des Herzogtums Braunschweig 5; = Kunstdenkmälerinventare Niedersachsens 12), Wolfenbüttel 1910. [Digitalisat]
  • Steinacker, Karl: Die Bau- und Kunstdenkmäler des Kreises Holzminden (= Die Bau- und Kunstdenkmäler des Herzogtums Braunschweig 4; = Kunstdenkmälerinventare Niedersachsens 11), Wolfenbüttel 1907. [Digitalisat]
  • Stein, Rudolf: Dorfkirchen und Bauernhäuser im Bremer Lande (= Forschungen zur Geschichte der Bau- und Kunstdenkmäler in Bremen 6), Bremen 1967.
  • Steinmetz, Rudolf: Die Generalsuperintendenten von Calenberg, in: Zeitschrift der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte 13 (1908), S. 25–267.
  • Steinmetz, Rudolf: Die Generalsuperintendenten von Göttingen, in: Zeitschrift der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte, Teil I: ebd. 39 (1934), S. 106–150; Teil II: ebd. 40 (1935), S. 83–155.
  • Steinmetz, Rudolf: Die Generalsuperintendenten von Grubenhagen und auf dem Harz, in: Zeitschrift der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte 41 (1936), S. 79–175.
  • Steinmetz, Rudolf: Die General-Superintendenten von Harburg, in: Zeitschrift der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte 36 (1931), S. 179–290.
  • Steinmetz, Rudolf: Die Generalsuperintendenten von Hildesheim, in: Zeitschrift der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte, Teil I: ebd. 38 (1938), S. 117–185; Teil II: ebd. 44 (1939), S. 101–168.
  • Steinwascher, Gerd: Konfessioneller Wildwuchs oder Normalität eines religiösen Alltags? Kirchliches Leben auf dem Land im Hochstift Hildesheim in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts, in: Susanne Tauss & Ulrich Winzer (Hg.): Miteinander leben? Reformation und Konfession im Fürstbistum Osnabrück 1500 bis 1700, Münster/New York 2017, S. 213–226.
  • Martin Stellmann: Rudolf Schäfer. Der Mann und sein Werk, Rotenburg/Wümme 1978.
  • Stieglitz, Hermann (Bearb.): Handbuch des Bistums Osnabrück, Osnabrück ²1991.
  • Stock, Friedrich-Wilhelm (Red.): Der Kirchenkreis Walsrode auf einem Blick…, Walsrode 1997.
  • Stolle, Volker: Lutherische Kirche im gesellschaftlichen Wandel des 19. und 20. Jahrhunderts. Aus der Geschichte selbständiger evangelisch-lutherischer Kirchen in Deutschland (= Oberurseler Hefte Ergänzungsband 23), Göttingen 2019.
  • Stölting-Eimbeckhausen, Gustav; Münchhausen-Moringen, Börries Freiherr von (Hg.): Die Rittergüter der Fürstentümer Calenberg, Göttingen und Grubenhagen, o. O. 1912 (ND Osnabrück 1980).
  • Stracke, Johannes Christian: Die Bildnisgrabmale Ostfrieslands vom 15. bis 17. Jahrhundert (= Quellen zur Geschichte Ostfrieslands 11), Aurich 1976.
  • Strasser, Ernst: Von Kirchenglocken im Kreise Uelzen, in: Heimatkalender für Stadt und Kreis Uelzen 1960, S. 36–41.
  • Strasser, Ernst: Die Glocken des Kreises Uelzen, in: Heimatkalender für Stadt und Kreis Uelzen 1962, S. 20–32.
  • Strasser, Ernst: Die Glocken des Kreises Uelzen (Kirchenkreis Bevensen), in: Heimatkalender für Stadt und Kreis Uelzen 1963, S. 52–61.
  • Streitparth, Helmut: Urkunden und Regesten zur Geschichte der Grafen von Scharzfeld und Lauterberg, Bad Lauterberg 1966.
  • Strombeck, Hilmar von: Zur Archidiakonat-Eintheilung des vormaligen Bisthums Halberstadt, in: Zeitschrift des historischen Vereins für Niedersachsen 28 (1862), S. 1–144. [Digitalisat]
  • Stübner, Johann Christoph: Historische Beschreibung der Kirchenverfassung in den Herzoglich Braunschweig-Lüneburgischen Landen seit der Reformation, Goslar 1800. [Digitalisat unter Hilfsmittel]
  • Stuhlmacher, Hans: Die alten Ämter Rethem, Walsrode, Ahlden und Essel, Walsrode 1926.
  • Stuhlmacher, Hans: Chronik des Kreises Fallingbostel. Der Zeitabschnitt von 1866 bis 1900, Walsrode 1926.
  • Ferdinand Stuttmann: Kurt Sohns (= Niedersächsische Künstler der Gegenwart 5), Göttingen 1965.
  • Stüve, Carl (Hg.): Annales monasterii S. Clementis in Iburg collectore Mauro abbate. Die Iburger Klosterannalen des Abts Maurus Rost (= Osnabrücker Geschichtsquellen 3), Osnabrück 1895.
  • Sudendorf, Hans: Beiträge zur Geschichte des Landes Osnabrück bis zum Jahre 1401, Osnabrück 1840. [Digitalisat]
  • Sudendorf, Hans: Urkundenbuch der Herzöge von Braunschweig-Lüneburg und ihrer Lande, 11 Bände, Hannover u. a. 1859–1883. [Digitalisat Bd. I]
  • Sudendorf, Hans: Urkundenbuch der Herzöge von Braunschweig-Lüneburg und ihrer Lande, 11 Bände, Hannover u. a. 1859–1883. [Digitalisat Bd. II]
  • Sudendorf, Hans: Urkundenbuch der Herzöge von Braunschweig-Lüneburg und ihrer Lande, 11 Bände, Hannover u. a. 1859–1883. [Digitalisat Bd. III]
  • Sudendorf, Hans: Urkundenbuch der Herzöge von Braunschweig-Lüneburg und ihrer Lande, 11 Bände, Hannover u. a. 1859–1883. [Digitalisat Bd. IV]
  • Sudendorf, Hans: Urkundenbuch der Herzöge von Braunschweig-Lüneburg und ihrer Lande, 11 Bände, Hannover u. a. 1859–1883. [Digitalisat Bd. IX]