Abkürzungen, Kurztitel, Glossar

 
Innerhalb der Lexikonartikel sind die hier aufgelisteten Abkürzungen, Kurztitel und Begriffe unterpunktet. Die Erläuterungen können Sie dort anzeigen, indem Sie den Mauszeiger auf den Begriff bewegen oder ihn kurz antippen.

AJAX progress indicator
  • Busch, Ralf: Anfänge und Entwicklung der Reformation in Celle und im Fürstentum Lüneburg, in: Meiners, Jochen (Hg.): Zeichen setzen. 500 Jahre Reformation in Celle. Celle/Petersberg 2017, S. 30–37.
  • Bussler, Peter: Historisches Stadtlexikon für Cuxhaven, Cuxhaven 2002.
  • Butt, Arne: „Aus göttlichem befehlich und unsers fürstlichen ampts halben“ – Die Fürstenreformation im Herzogtum Braunschweig-Lüneburg, in: Reformation: Themen, Akteure, Medien. Beiträge zur Ausstellung „Im Aufbruch. Reformation 1517–1617“ vom 7. Mai– 19. November 2017 in Braunschweig, hrsg. von Birgit Hoffmann, Heike Pöppelmann und Dieter Rammler (= Quellen und Beiträge zur Geschichte der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche in Braunschweig 26), Wendeburg 2018.
  • Butt, Arne: Herrschaft über Kirche, Herrschaft durch Kirche. Zur Entstehung des landesherrlichen Kirchenregiments im Herzogtum Braunschweig-Lüneburg vor dem 30-jährigen Krieg, in: Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte 88 (2016), S. 23–72.
  • Brustwerk
  • beziehungsweise
  • Archiv des Klosters Barsinghausen, hrsg. von Wilhelm von Hodenberg (= Calenberger Urkundenbuch, 1. Abt.), Hannover 1855. [Digitalisat]
  • Archiv des Stifts Loccum, hrsg. von Wilhelm von Hodenberg (= Calenberger Urkundenbuch, 3. Abt.), Hannover 1858. [Digitalisat]
  • Die Urkunden des Kloster Marienrode bis zum Jahre 1400, hrsg. von Wilhelm von Hodenberg (= Calenberger Urkundenbuch, 4. Abt.), Hannover 1855. [Digitalisat]
  • Archiv des Stiftes Wunstorf, hrsg. von Wilhelm von Hodenberg (= Calenberger Urkundenbuch, 9. Abt.), Hannover 1855. [Digitalisat]
  • Archiv des Klosters Wülfinghausen, hrsg. von Wilhelm von Hodenberg (= Calenberger Urkundenbuch, 8. Abt.), Hannover 1855. [Digitalisat]
  • Archiv des Klosters Wennigsen, hrsg. von Wilhelm von Hodenberg (= Calenberger Urkundenbuch, 7. Abt.), Hannover 1855. [Digitalisat]
  • Archiv des Klosters Marienwerder, hrsg. von Wilhelm von Hodenberg (= Calenberger Urkundenbuch, 6. Abt.), Hannover 1855. [Digitalisat]
  • Archiv des Klosters Mariensee, hrsg. von Wilhelm von Hodenberg (= Calenberger Urkundenbuch, 5. Abt.), Hannover 1855. [Digitalisat]
  • Urkundenbuch des Klosters Wittenburg, bearb. von Brigitte Flug. Güterverzeichnis des Klosters Wittenburg von 1462/78, bearb. von Peter Bardehle (= Calenberger Urkundenbuch, 12. Abt.; = Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen 37,13), Hildesheim 1990.
  • Urkundenbuch des Klosters Wülfinghausen, bearb. von Uwe Hager (= Calenberger Urkundenbuch, 11. Abt.; = Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen 37,12 und 230), 2 Bde., Hannover 1990–2006.
  • Campe, Albert Hans August Freiherr von (Hg.): Regesten und Urkunden des Geschlechts von Blankenburg-Campe, 2 Bde., Berlin 1892/93.
  • Casemir, Kirstin; Krueger, Thomas; Ohainski, Uwe und Peters, Niels: 1022. Die echte und die gefälschten Urkunden für das Kloster St. Michaelis in Hildesheim (= Schriften zur Heimatpflege 22), Hannover 2020.
  • Casemir, Kirstin; Menzel, Franziska; Ohainski, Uwe: Die Ortsnamen des Landkreises Northeim (= Niedersächsisches Ortsnamenbuch V; = Veröffentlichungen des Instituts für Historische Landesforschung der Universität Göttingen 47), Bielefeld 2005. [Digitalisat]
  • Casemir, Kirstin; Ohainski, Uwe: Niedersächsische Orte bis zum Ende des ersten Jahrtausends in schriftlichen Quellen (= Studien und Vorarbeiten zum Historischen Atlas Niedersachsens 34), Hannover 1995.
  • Casemir, Kirstin; Ohainski, Uwe: Die Ortsnamen des Landkreises Goslar (= Niedersächsisches Ortsnamenbuch X; = Veröffentlichungen des Instituts für Historische Landesforschung der Universität Göttingen 62), Bielefeld 2018. [Digitalisat]
  • Casemir, Kirstin; Ohainski, Uwe; Udolph, Jürgen: Die Ortsnamen des Landkreises Göttingen ((= Niedersächsisches Ortsnamenbuch IV; = Veröffentlichungen des Instituts für Historische Landesforschung der Universität Göttingen 44), Bielefeld 2003. [Digitalisat]
  • Casemir, Kirstin: Die Ortsnamen des Landkreises Wolfenbüttel und der Stadt Salzgitter  (= Veröffentlichungen des Instituts für Historische Landesforschung der Universität Göttingen 43), Bielefeld 2003. [Digitalisat]
  • Cassel, Clemens: Geschichte der Stadt Celle, 2 Bde., Celle 1930–1934.
  • Corpus bonorum
  • Christlich Demokratische Union Deutschlands
  • Clasen, Carl-Wilhelm; Großmann, Dieter; Kiesow, Gottfried; Wortmann, Richard: Die Kunstdenkmale des Landkreises Stade (= Kunstdenkmälerinventare Niedersachsens 47), 2 Bde, München 1965.
  • Clasen, Carl-Wilhelm; Kiecker, Oskar; Kiesow, Gottfried: Die Kunstdenkmale der Stadt Stade (= Kunstdenkmälerinventare Niedersachsens 46), 2 Bde., München 1960.
  • Cordes, Martin: Freie christliche Aktion als Herausforderung für Kirche und Theologie in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Ein Beitrag zum evangelischen Vereinswesen in Göttingen und zur Theologie Friedrich Lückes, Göttingen 1982.
  • Cordes, Martin: Gemeindepartnerschaften zwischen der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers und der Ev.-luth. Landeskirche Sachsens – kirchliche Rahmenbedingungen im politischen Spannungsfeld, in: Durch die Ritzen der Mauer. Kontinuitäten, Brüche, Neuanfänge in kirchlichen Partnerschaften nach 1949, hrsg. von Martin Cordes, Hannover 2011, S. 36–59.
  • Cordes, Cord: Geschichte der Kirchengemeinden der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers 1848–1980, Hannover 1983.
  • Cortum, Theodor: Die Orgelwerke der Evangelisch-Lutherischen Kirche im Hamburgischen Staate. Ein Bestands- und Prüfungsbericht, Kassel 1928.
  • Christlicher Verein Junger Menschen
  • Dahlke, Christian: Romanische Kirchen in Ostfriesland, Nordstrand 2015.
  • Dannenberg, Hans-Eckhard; Otte, Hans (Hg.): Die Reformation im Elbe-Weser-Raum. Voraussetzungen, Verlauf, Veränderungen (= Schriftenreihe des Landschaftsverbandes der Ehemaligen Herzogtümer Bremen und Verden 50), Stade 2017.
  • Dannenberg, Hans-Eckhard, Schulze, Heinz-Joachim (Hg.): Geschichte des Landes zwischen Elbe und Weser, 3 Bde. (= Schriftenreihe des Landschaftsverbandes der Ehemaligen Herzogtümer Bremen und Verden 7-9), Stade 1995–2008.
  • Darpe, Franz (Hg.): Einkünfte und Lehens-Register der Fürstabtei Herford sowie Heberollen des Stifts auf dem Berge bei Herford (= Codex traditionum Westfalicarum 4), Münster 1892. [Digitalisat]
  • datiert
  • Deutsche Christen
  • Deutsche Christen
  • Deutsche Erdöl AG
  • Decken, Thassilo von der: Güter und Höfe der Familie von der Decken, Stade 1998.
  • Deckert, Hermann; Kiecker, Oskar; Lütgens, Hans; Pretzell, Lothar: Die Kunstdenkmale des Kreises Soltau (= Die Kunstdenkmale der Provinz Hannover, 3: Regierungsbezirk Lüneburg 6; = Kunstdenkmälerinventare Niedersachsen 37), Hannover 1939.
  • Dehio, Georg: Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler. Bremen, Niedersachsen, bearb. von Gerd Weiß u. a., München/Berlin 1992.
  • Dehio, Georg: Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler. Hessen I. Regierungsbezirke Gießen und Kassel, bearb. von Folkhard Cremer, Tobias Michael Wolf u. a., München/Berlin 2008.
  • Dehio, Georg: Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler. Thüringen, bearb. von Stephanie Eißing, Franz Jäger u. a., München/Berlin 1998.
  • Delbanco, Hillard: Kirchenkampf in Ostfriesland 1933–1945. Die evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden in den Auseinandersetzungen mit den Deutschen Christen und dem Nationalsozialismus (= Abhandlungen und Vorträge zur Geschichte Ostfrieslands 68), Aurich 1988.
  • Demandt, Karl E: (Bearb): Quellen zur Rechtsgeschichte der Stadt Fritzlar im Mittelalter (= Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen und Waldeck XIII, = Quellen zur Rechtsgeschichte hessischer Städte 3), Marburg 1939.
  • Depositum
  • Desel, Jochen: Das Kloster Lippoldsberg und seine auswärtigen Besitzungen, Melsungen 1967.