Sprengel Hildesheim-Göttingen, KK Hildesheimer Land-Alfeld, Amtsbereich Alfeld | Patrozinium: Martin Luther | KO: Calenberger KO von 1569

Orts- und Kirchengeschichte

Zum 1. Januar 2008 schlossen sich die KG Adenstedt, Sellenstedt und Wrisbergholzen zur Ev.-luth. Martin-Luther-KG Adenstedt-Wrisbergholzen in Adenstedt zusammen.1 Seit 2011 ist Adenstedt-Wrisbergholzen pfarramtlich verbunden mit den KG Almstedt, Graste-Netze, Lamspringe, Möllensen, Neuhof, Petze, Sibbesse und Woltershausen.2

Umfang

Die Dörfer Adenstedt, Grafelde, Segeste, Sellenstedt, Westfeld und Wrisbergholzen.

Aufsichtsbezirk

Mit Gründung der KG 2008 zum KK Alfeld. seit 1. Januar 2011 KK Hildesheimer Land-Alfeld, Amtsbereich Alfeld.

Kirchenbau

Kirche in Adenstedt. – St. Martin in Wrisbergholzen. – St. Peter und Paul in Sellenstedt.

Friedhof

Kirchliche Friedhöfe in Adenstedt, Grafelde, Segeste, Sellenstedt, Westfeld und Wrisbergholzen.


Fußnoten

  1. KABl. 2008, S. 11.
  2. KABl. 2011, S. 64.