KK WESERMÜNDE

Der Kirchenkreis Wesermünde besteht seit 2013. Er ging aus dem Zusammenschluss der Kirchenkreise Wesermünde-Süd und Wesermünde-Nord hervor (beide gegründet 1940).

12 Einträge für Kategorie KK WESERMÜNDE gefunden.


Dorum

Das Dorf Dorste an der Söse, seit 1972 Ortsteil von Osterode, gehörte seit der welfischen Erbteilung von 1291 zum Fsm. Grubenhagen (1575 Amt Herzberg, 1800 Amt Katlenburg; nach dessen Aufhebung 1832 zum Amt Osterode) und war Sitz eines Edelhofs (ursprünglich im Besitz der von Dorstadt, nach wechselnden Eigentümern ab 1450 von Leuthorst, 1698 von Hedemann), der 1851 allodifiziert und 1882 durch die Kommune erworben wurde.

Weiterlesen...