Gesamtkirchengemeinde | Sprengel Hannover, KK Burgdorf

Orts- und Kirchengeschichte

Die Ev.-luth. Gesamtkirchengemeinde Lehrter Land gründete sich zum 1. Januar 2022.1 Sie setzt sich aus vier Ortskirchengemeinden zusammen: der KG Zum Heiligen Kreuz Arpke, der KG Hämelerwald, der St.-Antonius-KG Immensen und der St. Martins-KG Sievershausen. Sowohl Gesamt- als auch Ortskirchengemeinden sind Körperschaften des Kirchenrechts und des öffentlichen Rechts. In der Satzung der GKG Lehrter Land heißt es: „Die beteiligten Kirchengemeinden wollen durch die Gründung einer Gesamtkirchengemeinde ihre bisherige Zusammenarbeit in der Region vertiefen und gleichzeitig die Identität ihrer örtlichen Gemeinden erhalten. Das Ziel des Miteinanders in der Gesamtkirchengemeinde ist die Erhaltung und Weiterentwicklung einer vielfältigen Gemeindearbeit durch gegenseitige Ergänzung.“2

Aufsichtsbezirk

Mit Gründung der Gesamtkirchengemeinde zum KK Burgdorf.


Fußnoten

  1. KABl. 2021, S. 157 ff.
  2. KABl. 2021, S. 158.