Sprengel Lüneburg, KK Uelzen | Patrozinium: – | KO: Lüneburger KO von 1643

Karte wird geladen, bitte warten...
Orts- und Kirchengeschichte

Zum 1. Juni 2012 schlossen sich die KG Barum und Natendorf, die seit 1973 pfarramtlich verbunden waren, zu einer Gemeinde zusammen. Sie erhielt den Namen „Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Barum-Natendorf in Barum“.1 Seit Mai 2015 tragen die beiden Kirchen der Gemeinde das Signet „Verlässlich geöffnete Kirche“.

Umfang

Barum, Hohenbünstorf, Natendorf, Seedorf, Tätendorf und Vinstedt.

Aufsichtsbezirk

Mit Gründung der KG 2015 zum KK Uelzen.

Kirchenbau

St. Georg in Barum. Kirche in Natendorf.

Friedhöfe

Kirchliche Friedhöfe in Barum und Natendorf.


Fußnoten

  1. KABl. 2013, S. 186 f.