Sprengel Hannover, Stadtkirchenverband Hannover, Amtsbereich Nord-West | Patrozinium: Martin | KO: Calenberger KO von 1569

Text Zu dieser Gemeinde existiert noch kein Lexikonartikel. Möchten Sie helfen, diese Lücke zu schließen? Dann schreiben Sie dem Landeskirchlichen Archiv Hannover!
archiv[at]evlka.de | Kontaktformular

Liste der Pastoren (bis 1940)

Erste Pfarrstelle: 1538–1563 Berend Rodenwald (Rohdenwolt). – 15..–15.. Georgius Habermann. Vor 1569–15.. Heinrich Woldecke. – 1574–1592 Heinricus Rysmann (Rißmann, Reßmeier). – 1592–1601 Ludolph Weideburg (Wideburg). – 1601–1623 Magister Johannes Hardwig. – 1623–1636 Johannes Giesecke. – 1636–1668 Johannes Hollenberg. – 1668–1700 Heinrich Julius Altermann. – 1701–1712 Johannes Joachim Dannenberg. – 1713–1755 Andreas Julius Berkelmann. – 1755–1781 Ludwig Christian Mensching. – 1781–1788 Wilhelm Johannes Julius Hoppenstedt. – 1789–1808 Gottfried Justus Frankenfeld. – 1809–1811 Heinrich Justus Schnehage. – 1811–1819 Friedrich Wilhelm Jesse. – 1819–1835 Johann Bernhard Gottfried Osann. – 1837–1840 Johann Bernhard Ludwig Petrosilius. – 1840–1841 Friedrich Heinrich Wilhelm Schreiber. – 1841–1878 Heinrich Philipp Hermann Habenicht. – 1879–1903 Heinrich Wilhelm Ludwig Rabius. – 1903–1931 Heinrich Gustav Adolf Baseler. – 1932– Friedrich Wilhelm Pabst.

Zweite Pfarrstelle (Letter): 1939– Emil Kurt Stallbaum.

Hilfsgeistliche: 1904–1910 Ernst Wilhelm Schmidt. – 1910–1913 Heinrich Friedrich Arnold Möller. – 1913–1914 August Christoph Karl Tribian. – 1914–1915 Heinrich Friedrich Wilhelm August Manecke. – 1914–1924 Ernst Friedrich Karl Parpert. – 1924–1927 Franz Georg Hermann Honig. – 1927–1928 Eduard Gustav Karl Rannenberg. – 1928–1931 Rolf Gerhard Meyer. – 1931–1933 Hans Heinrich Friedrich Wilhelm Georg Schulze. – 1933–1934 Hans Heinrich Kronenberg. – 1934– 1937 Arnold Just Wilhelm Gustav Heinrich Dreyer. – 1937–1939 Emil Kurt Stallbaum.

Angaben nach: Meyer, Pastoren II, S. 363–364

Landeskirchliches Archiv Hannover (LkAH)

A 9 Nr. 2099Digitalisat, 2100Digitalisat (Visitationen)

Kirchenbücher

Taufen: ab 1755
Trauungen: ab 1755
Begräbnisse: ab 1755
Kommunikanten: ab 1727 (Lücken: 1735–1748)
Konfirmationen: ab 1750 (Lücken: 1751–1756, 1768–1770, 1790–1819, 1831–1836, 1840, 1841)