Sprengel Hannover, Stadtkirchenverband Hannover, Amtsbereich Süd-Ost | Patrozinium: Nikolaus | KO: Calenberger KO von 1569

Text Zu dieser Gemeinde existiert noch kein Lexikonartikel. Möchten Sie helfen, diese Lücke zu schließen? Dann schreiben Sie dem Landeskirchlichen Archiv Hannover!
archiv[at]evlka.de | Kontaktformular

Liste der Pastoren (bis 1940)

Erste Pfarrstelle: 1540 Justus Henricus Vorwerk. – 15..–1572 Henning … 1572–1620 Johann Fischer. – 1621–1628 Gerhard Bruchmann. – 1629–1656 Justus Wolckenhauer (Wolckenhaar). – 1657–1679 Conrad Becker. – 1679–1703 Otto Raban Heinichen (Henneken). – 1703–1723 Johann Gabriel von der Lippe. – 1723–1736 Johann Melchior Herbst. – 1736–1742 Christoph Friedrich Fein. – 1742–1751 Jobst Christoph Salefeld (Saalfeld). – 1752–1755 Anton Martin Vater. – 1755–1782 Johann Andreas Bertram. – 1782–1789 Karl August Moritz Schlegel. – 1789–1798 Heinrich Friedrich Ludwig Sievers. – 1798–1802 Heinrich Rothe. – 1802–1821 Ernst Ludwig Kirchner. – 1821–1827 Friedrich Christoph Firnhaber. – 1828–1829 Ernst Karl Friedrich Reinecke. – 1829–1865 Hermann Christian Friedrich zum Berge. – 1866–1893 Julius Friedrich August Gehrich. – 1893–1930 Karl Hermann Schütte. – 1931–1933 Friedrich Christian August Theodor Scheer. – 1933– Johann Gerhard Kunze.

Zweite Pfarrstelle: 1920–1926 Friedrich Gustav Hans Jäckel. – 1929–1932 Gotthilf Karl Johannes Rasch.

Hilfsgeistliche: 1907–1908 Heinrich Friedrich Wilhelm Knoop. – 1908–1909 Hermann Paul Richard Friedrich Haller. – 1909–1920 Friedrich Gustav Hans Jäckel. – 1926–1928 Heinrich Anton Johann Bronsema. – 1928 Johann Rudolf Meyer. – 1933 Hans Karl Martin Meyer–Roscher. – 1933 Julius Karl Dietrich Adolf Elster. – 1935–1936 Adolf Hermann Paul Wischmann.

Angaben nach: Meyer, Pastoren I, S. 443–444

Landeskirchliches Archiv Hannover (LkAH)

A 9 Nr. 911Digitalisat, 912Digitalisat (Visitationen).

Kirchenbücher

Taufen: ab 1700
Trauungen: ab 1700
Begräbnisse: ab 1700
Kommunikanten: ab 1816 (Lücken: 1868–1875)
Konfirmationen: ab 1751 (Lücken: 1772, 1773, 1782–1824)