Sprengel Hannover, KK Grafschaft Schaumburg | Patrozinium: Maria | KO: Schaumburger KO von 1614

Text Zu dieser Gemeinde existiert noch kein Lexikonartikel. Möchten Sie helfen, diese Lücke zu schließen? Dann schreiben Sie dem Landeskirchlichen Archiv Hannover!
archiv[at]evlka.de | Kontaktformular

Liste der Pastoren (bis 1940)

Erste Pfarrstelle. Vor 1558–1583 Matthias Wesche (Wäsche). – 1583–1617 Henrich Heinecke (Hencke). – 1617–1622 Johann Windhorn. – 1623–1657 Magister Henrich Dornemann. – 1657–1675 Magister Henrich Leisemann. – 1675–1684 Magister Johann Ludolf Slender. – 1684–1697 Magister Kayser. – 1697–1703 Johann Otto Most. – 1704–1739 Johann Adolf Mensching. – 1739–1760 Valentin Biber. – 1760–1789 Karl Henrich Christoph Schöneberg. – 1789–1806 Johann Georg Engel. – 1806–1836 Karl Theodor Adolf Heermann. – 1838–1855 Christian Philipp August Meine. – 1855–1863 Karl Heinrich Anton Ludwig Bradt. – 1863–1876 Karl Wilhelm Heinrich Adolf Heermann. – 1876–1890 Heinrich Christoph Diedelmeier. – 1890–1900 Eduard Adolf Gustav Schlitzberger. – 1900–1931 Georg Heinrich August Fischer. – 1932– Heinrich August Hermann Wolf.
Zweite Pfarrstelle: 1603–1633 Heinrich Redecker. – 1647–1657 Henrich Leisemann. Bis 1674 Albert Slender. – 1674–1675 Johann Ludolf Slender. – 1675–1684 Kayser. – 1684–1686 Baut. – 1686–1692 Eberhard Leisemann. – 1692–1697 Johann Otto Most. – 1697–1702 Johann Adolf Mensching. – 1703–1706 Rudolf Anton Buschius (Bussius). – 1707–1733 Franziskus Wilstach. – 1733–1738 Otto Ludwig Leisemann. – 1738–1760 Karl Henrich Christoph Schöneberg. – 1761–1782 Johann Konrad Tünnermann. – 1782–1789 Johann Georg Engel. – 1789–1806 Karl Theodor Adolf Heermann. – 1806–1824 Johann Friedrich Wilhelm Kahler. – 1824–1835 Dietrich Heinrich Weibezahn. – 1836–1845 Franz Gottlieb Eduard Meyer. – 1846–1855 Karl Heinrich Anton Ludwig Bradt. – 1856–1863 Karl Wilhelm Heinrich Adolf Heermann. – 1863–1877 Karl Heinrich Maus. – 1877–1882 Karl Eduard Adolf Meine. – 1883–1890 Eduard Adolf Gustav Schlitzberger. – 1891–1911 Julius August Wilhelm Ferdinand Schmeißen. – 1911–1934 Wilhelm Pörtje. – 1934– Wilhelm Konrad Ludwig Liefland.

Angaben nach: Meyer, Pastoren II, S. 216–217

Kirchenbücher

Taufen: ab 1620 (Lücken: 1650, 1694, 1695; unvollständig: 1669, 1670)
Trauungen: ab 1620 (Lücken: 1693–1698)
Begräbnisse: ab 1620 (Lücken: 1663–1671, 1693–1698)
Kommunikanten: ab 1853 (Lücken: 1896–1939; Zahlenregister: 1838)
Konfirmationen: ab 1741 (Lücken: 1747, 1772, . Pfarrorte: 1894, 1896, 1898, 1900, 1902, 1904, 1906, 1908, 1910)

Hessisch–Beeke

Taufen: 1833–1898
Trauungen: 1833–1898
Begräbnisse: 1833–1898
Konfirmationen: 1833–1898
Ao. von Obernkirchen. Ältere und jüngere Eintragungen sowie Kommunikanten siehe Obernkirchen.

Krainhagen (Grafschaft Schaumburg)

Taufen: ab 1833
Trauungen: ab 1833
Begräbnisse: ab 1833
Konfirmationen: ab 1833
Ao. von Obernkirchen. Vorher und nachher sowie Kommunikanten in den Kirchenbüchern des Pfarrortes.

Röhrkasten

Taufen: 1833–1942
Trauungen: 1833–1942
Begräbnisse: 1833–1942
Konfirmationen: 1833–1942
Ao. von Obernkirchen. Früher und später sowie Kommunikanten siehe Obernkirchen.

Schaumburg–Lippische Dörfer

Taufen: 1833–1942
Trauungen: 1833–1942
Begräbnisse: 1833–1942
Konfirmationen: 1833–1942 (Lücken: 1910). 1927–1942 auch für Gelldorf.
Früher und später sowie Kommunikanten siehe Obernkirchen.